Richtig Seilspringen lernen

Nun stellst Du Dir sicherlich die Frage: „Wie geht das denn nun richtig Seilspringen zu lernen…?“

Jetzt könnte man sagen, das man richtig Seilspringen kann, wenn man flüssig hintereinander das Springseil unter seinen Füssen durchschwingt und das möglichst oft.

Vom Grundsatz erst einmal richtig, allerdings möchte man natürlich auch lange Freude beim Seilspringen haben und es auch richtig ausführen. Mit richtig ausführen meine ich, dass man seine Gelenke schont und wenn möglich, sich keine weiteren Verletzungen zuzieht.

 

Erwärmung ist wichtig um richtig Seil zu springen

Die meisten Menschen denken, dass man sich einfach das Springseil schnappt und dann loslegt. Sicherlich kann man sich auch mit dem Seilspringen schon erwärmen.

Allerdings würde ich empfehlen, erst einmal Stretch- und Dehnübungen zu machen. Macht man das nämlich nicht, kann es schnell vorkommen, dass Du nach den ersten Sprüngen merkst, dass die Waden anfangen zu verkrampfen.

Des weiteren konnte ich feststellen, dass man ohne Erwärmung oft in den Armen ohne Erwärmung „lahm“ wird. Aus diesem Grund mache ich heutzutage kurze Erwärmungsübungen wie beispielsweise Hampelmänner, Armkreisen und auch ein paar Kniebeugen.

Was ebenfalls hilft, wenn man seine Füsse abwechselnd auf einen Hocker oder eine Treppe stellt und dann langsam an sich heran zieht, so dass man die Sehnen vorsichtig dehnt. Das ist nämlich bei den späteren Seilsprüngen wichtig.

 

Richtig Seilspringen, die Höhe der Sprünge

Worauf man aus meiner Sicht unbedingt achten sollte ist, dass man nicht zu hoch springt. Gerade bei Ausdauerübungen, die ja länger dauern kann die falsche Sprungtechnik sicherlich Verletzungen verursachen.

Neben dem nicht zu hoch springen beim richtigen Seilspringen, sollte man auf alle Fälle darauf achten, dass immer mit dem Fussballen abspringt und wieder auf diesem landet. Ich würde sagen, dass ist schon fast nur eine wippende Bewegung, die sicherlich auch gut die Waden trainiert.

Ich habe mal gelesen, dass man nicht höher als 3cm springen sollte, ich weiss jedoch, dass man noch wesentlich flacher springen kann. Ziel ist es letztlich ja nur das Seil durchschwingen zu lassen.

Gerade, wenn man später auf Geschwindigkeit beim Seilspringen kommen will, ist es hilfreich, wenn man flach und schnell springt.

Also merken wir uns zwei grundlegende Dinge:

1) nie höher als 3cm bei seinen Ausdauersprüngen springen, wenn möglich sogar noch niedriger

2) immer mit dem Fussballen abspringen und auch darauf landen, also fast in einer Art wie „wippen“…

Lass uns nochmal kurz zum Thema richtig Seilspringen und Seilspringen lernen zurück kommen.

 

Um Deine Gelenke zu schonen, sollte man richtig Seilspringen

Ich favorisiere das gelenkschonende Springseil springen. Auch hier gibt es für mich zwei wichtige Punkte, auf welche ich immer achte.

1) Sportschuhe mit Dämpfung, welche zum Haken erhöht sind

2) eine Springseil Matte bzw. Unterlage

Springt man nicht mit dem Fussballen ab, sondern mit dem ganzen Fuss und landet man auch auf diesen, wird die gesamt Kraft und Last direkt in die Kniegelenke gelenkt.

Das ist genau was man aus meiner Sicht unbedingt verhindern muss. Und dafür gibt es genau diese 3 Möglichkeiten. Mit dem Fussballen abspringen und landen, Sportschuhe mit Dämpfung sowie eine Springseil Matte.

Seilspring Matte

Am Ende des Artikels findest Du einige Produkte, die ich favorisiere.

Sowie man alle drei Dinge zusammen nutzt, merkt man auch eine wesentliche Verbesserung und einen Wohlfühl-Effekt beim Springen. Zumindest war das bei mir der Fall. Zunächst konnte ich mir gar nicht vorstellen eine Matte beim Seilspringen zu nutzen, allerdings möchte ich diese jetzt nicht mehr vermissen.

Auf alle Fälle haben wir hiermit das Mögliche getan, um richtig Seil zu springen und um unsere Gelenke zu schonen.

richtig Seilspringen, was hilft noch

Nun gibt es ja verschiedene Seilspringen Übungen, die unterschiedlich in den Bewegungen sind und auch verschiedene Anforderungen an Dich stellen. Jetzt muss man sicherlich nicht für jeder Seilsprungtechnik ein anderes Springseil nutzen, allerdings bietet es sich für Profis und Fortgeschrittene an, mehrere Springseil zur Auswahl zu haben.

Da ich schon fast alles an Springseilen auf dem Markt getestet habe, kannst Du Dir unter der Rubrik Springseil Test meine Favoriten für unterschiedliche Sprünge ansehen.

Für Ausdauer Übungen oder Springen auf Schnelligkeit favorisiere ich leichte Springseile wie beispielsweise die das von AMRAP Fitness, PROspeedrope in der CF Variante oder aber das tolle sehr leichtgängige Springseil von BeMaxx-Fitness, welches nicht nur im Preis/Leistungsverhältnis eine Art Geheim-Tipp ist.

Und jetzt kann es losgehen, um mit Seilspringen abzunehmen, Ausdauer, Koordination, Geschicklichkeit und Geschwindigkeit zu schulen.

Stürz Dich gerne in die ersten Seilspringen Workouts, als Tabata- oder HIIT Methode.

Viel Spaß und Freude beim Seilspringen wünscht Dir

Dein Seilspring-Coach

René

P.S. Hier eine Auflistung der Produkte die ich für mein „richtiges Seilspringen“ favorisiere.

 

Richtig Seilspringen meine favorisierten Produkte


Verpasse keine Workouts mehr und mach mit:

Grundsprünge im Seilspringen lernen

GRATIS - Wie Du die zwei wichtigsten Grundsprünge im Seilspringen lernst, um sofort loszulegen!

GRUNDSPRÜNGE SEILSPRINGEN

GRATIS - Wie Du die zwei wichtigsten Grundsprünge im Seilspringen lernst, um sofort loszulegen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen